PARSIFAL

Partizipative Sicherheitsforschung in Ausbildung und Lehre in Österreich


Die Studie „Partizipative Sicherheitsforschung in Ausbildung und Lehre in Österreich" (PARSIFAL) verbindet empirische Erhebungen im Bereich der subjektiven Sicherheit mit der gleichzeitigen Implementierung der Ergebnisse in die polizeiliche Lehre. Dies wird exemplarisch in der Ausbildung von polizeilichen Führungskräften im Bachelor-Lehrgang „Polizeiliche Führung" durchgeführt. Somit wird nicht nur der umfassende Sicherheitsbegriff in Berücksichtigung der Ziele des Sicherheitsforschungsprogramms KIRAS weiterentwickelt, sondern integrierte Aus- und Fortbildungsmaßnahmen ins Zentrum des Projektes gestellt: Dafür wurde eine konkrete Prozedur entwickelt, welche diese Institutionalisierung in einem 3-semestrigen Prozess an der FH Wiener Neustadt implementiert. Dieser Lehrgang ist für die Offiziersausbildung verpflichtend, was die Sicherstellung einheitlicher Standards für diese Ausbildung bedeutet.

Projekt Laufzeit

Oktober 2011 bis Oktober 2012

Tags

  • Ausbildung

Projektleitung

Reinhard Kreissl

Ehemaliger wissenschaftlicher Leiter