Aktuelles

Tagung

Grenzenloser Salafismus - grenzenlose Prävention?

Die deutsche Bundeszentrale für politische Bildung veranstaltet eine hochkarätig besetzte Tagung zum Thema Salafismus und Prävention. Veronika Hofinger moderiert dort einen Workshop über Radikalisierung im Gefängnis. Das gesamte Programm finden Sie hier. Anmeldung ist noch bis 24.11. möglich.  
 
 

Date: 03. December 2017 10:15
Location: Congress Center Rosengarten, Mannheim



Vortrag

Vom "Fassadenmanagement" zur evidenzbasierten Steuerung?

Wirkungsevaluation sozialer Interventionen als Herausforderung für Wissenschaft und Praxis

Wer Wirkungen sozialer Interventionen nachweisen will, muss Komplexität erfassen können und aushalten lernen – so viel lässt sich pauschal vorausschicken. Die empirische Sozialforschung bietet sich hierbei Politik und Praxis als Partnerin an und ist zugleich selbst mitten im Aushandlungsprozess über adäquate Forschungsdesigns und -methoden. Im Input werden zentrale Reflexionsfragen für Wissenschaft, Politik und Praxis aufgeworfen und diskutiert, die dabei unterstützen können, eine gute Praxis der Wirkungsevaluation – bzw. generell der Erfassung von Wirkungen – zu realisieren.
 
Im Anschluss an den Vortrag von Hemma Mayrhofer findet eine Podiumsdiskussion statt.
Am Podium: Elke Beermann (Caritas der Erzdiözese Wien), Bernd Dollinger (Universität Siegen), Hemma Mayrhofer (Institut für Rechts- und Kriminalsoziologie), Werner Prinzjakowitsch (Verein Wiener Jugendzentren), Georg Stawa (Bundesministerium für Justiz)
Moderation: Michael Ganner (Universität Innsbruck)
Ausklang mit kleinem Imbiss
 
Um Anmeldung bis Mittwoch, 22.11.2017 wird gebeten: office@irks.at
(Für den Einlass ins Justizministerium bitte einen Lichtbildausweis mitbringen)
 

Date: 27. November 2017 18:00
Location: Bundesministerium für Justiz, Museumstraße 7, 1070 Wien



Abschlusskonferenz

Confronting dilemmas of pre-trial detention

is the titel of the final international conference of the project funded by the Euopean Commission Towards pre-trial detention as ultima ratio (DETOUR). Besides the presentation of project results, well respected international experts will give key notes on the topic.
For more details and registration please contact veronika.reidinger@irks.at
 

Date: 09. November 2017 10:00
Location: Bundesministerium für Justiz, Museumstraße 7, 1070 Wien



Vortrag

Wirkungsevaluation mobiler Jugendarbeit

Hemma Mayrhofer präsentiert beim Dialog Jugendforschung Ergebnisse der Studie "Wirkungsevaluation mobiler Jugendarbeit". Weitere Informationen finden Sie hier. Anmeldung bis Montag, 18.9.2017 an jugendstrategie@bmfj.gv.at

Date: 21. September 2017 15:30
Location: Pressefoyer im BMFJ, Untere Donaustraße 13-15, 1020 Wien, (EG)



Vortrag

Verwahrung und Verdinglichung: Kinder mit Behinderungen am „Steinhof“ nach 1945

Hemma Mayrhofer und Katja Geiger rekonstruieren auf der Tagung „Medikalisierte Kindheiten“ in Innsbruck anhand ausgewählter Fallbeispiele, wie die geschlossene Psychiatrie bis in die 1980er Jahre zur gesellschaftlichen „Entsorgung“ von als „bildungsunfähig“, „verhaltensauffällig“ und für medizinische Forschung uninteressant eingestuften Kindern genutzt wurde. Im Beitrag soll das Gewaltsystem auf Pavillon 15 „Am Steinhof“ anhand ausgewählter Fallrekonstruktionen zu einst dort untergebrachten Kindern verdeutlicht werden. Dabei wird neben der Unterbringung auf dem sogenannten Kinderpavillon auch der Weg auf den „Steinhof“ mitberücksichtigt, an dem u.a. die „Abschiebepolitiken“ anderer Institutionen und die Definitionsmacht von Sachverständigengutachten sichtbar werden. 
 

Date: 30. June 2017 11:30
Location: Universität Innsbruck



Publikation

Migrationsmanagement

Migrationsmanagement umfassend beleuchtet - aus praktischer, theoretischer und politischer Sicht. Arno Pilgram hat dafür einen Beitrag zu "Kriminalität und Sozialkontrolle" verfasst. Diese mehrdimensionelle Betrachtung von Migrationsforschung haben Gudrun Biffl (Donau-Universität Krems) und Nikolaus Dimmel (Universität Salzburg) soeben herausgegeben.

Interaktiv durch das Buch >



Interview

Neurowissen vor Gericht

Zu den Behauptungen neurowissenschaftlicher Devianzforschung und deren (möglicher) rechtlicher Implikationen - Veronika Hofinger im Interview.

Nachzulesen in der Furche >



Working Paper

Neurobiologische Grundlagen von Kriminalität

Der aktuelle Diskurs über neurobiologische Grundlagen von Kriminalität aus einer kritischen sozialwissenschaftlichen Perspektive aufgearbeitet - ein Working Paper von Veronika Hofinger.

download >



Interview

IRISS im Gespräch

Überwachungstechniken und ihre (un-)erwünschten Risiken und Nebenwirkungen. Wie diese von staatlicher und kommerzieller Seite genutzt werden und welche gesellschaftlichen Implikationen dies hat, ist Ziel des im Februar 2012 angelaufenen Projects IRISS.

Der Standard: Netizens, Netzzombies und Nacktscanner >
ORF.at: Forscher nehmen Überwachung unter die Lupe >
Die Presse: Neue Konzepte gegen den Überwachungsstaat >
Wiener Zeitung: Big Brother's Feigenblatt >



Interview

"Wien hat alles, nur kein Kriminalitätsproblem"

Über die Bedeutung von Überwachungstechniken für das "Sicherheitsgefühl", die alltägliche Realität der Polizeiarbeit und die mediale Vermittlung von (Un-)Sicherheit - Reinhard Kreissl im Gespräch mit Maria Sterkl.

Nachzulesen auf derStandard.at >