Termine

Vortrag

Vom "Fassadenmanagement" zur evidenzbasierten Steuerung?

Wirkungsevaluation sozialer Interventionen als Herausforderung für Wissenschaft und Praxis

Wer Wirkungen sozialer Interventionen nachweisen will, muss Komplexität erfassen können und aushalten lernen – so viel lässt sich pauschal vorausschicken. Die empirische Sozialforschung bietet sich hierbei Politik und Praxis als Partnerin an und ist zugleich selbst mitten im Aushandlungsprozess über adäquate Forschungsdesigns und -methoden. Im Input werden zentrale Reflexionsfragen für Wissenschaft, Politik und Praxis aufgeworfen und diskutiert, die dabei unterstützen können, eine gute Praxis der Wirkungsevaluation – bzw. generell der Erfassung von Wirkungen – zu realisieren.

Im Anschluss an den Vortrag von Hemma Mayrhofer findet eine Podiumsdiskussion statt. Anmeldung zur Teilnahme bitte unter office@irks.at.

Date: 27. November 2017 18:00
Location: Bundesministerium für Justiz, Museumstraße 7, 1070 Wien



Abschlusskonferenz

Confronting dilemmas of pre-trial detention

is the titel of the final international conference of the project funded by the Euopean Commission Towards pre-trial detention as ultima ratio (DETOUR). Besides the presentation of project results, well respected international experts will give key notes on the topic.
For more details and registration please contact veronika.reidinger@irks.at
 

Date: 09. November 2017 10:00
Location: Bundesministerium für Justiz, Museumstraße 7, 1070 Wien



Vortrag

Wirkungsevaluation mobiler Jugendarbeit

Hemma Mayrhofer präsentiert beim Dialog Jugendforschung Ergebnisse der Studie "Wirkungsevaluation mobiler Jugendarbeit". Weitere Informationen finden Sie hier. Anmeldung bis Montag, 18.9.2017 an jugendstrategie@bmfj.gv.at

Date: 21. September 2017 15:30
Location: Pressefoyer im BMFJ, Untere Donaustraße 13-15, 1020 Wien, (EG)



Vortrag

Verwahrung und Verdinglichung: Kinder mit Behinderungen am „Steinhof“ nach 1945

Hemma Mayrhofer und Katja Geiger rekonstruieren auf der Tagung „Medikalisierte Kindheiten“ in Innsbruck anhand ausgewählter Fallbeispiele, wie die geschlossene Psychiatrie bis in die 1980er Jahre zur gesellschaftlichen „Entsorgung“ von als „bildungsunfähig“, „verhaltensauffällig“ und für medizinische Forschung uninteressant eingestuften Kindern genutzt wurde. Im Beitrag soll das Gewaltsystem auf Pavillon 15 „Am Steinhof“ anhand ausgewählter Fallrekonstruktionen zu einst dort untergebrachten Kindern verdeutlicht werden. Dabei wird neben der Unterbringung auf dem sogenannten Kinderpavillon auch der Weg auf den „Steinhof“ mitberücksichtigt, an dem u.a. die „Abschiebepolitiken“ anderer Institutionen und die Definitionsmacht von Sachverständigengutachten sichtbar werden. 
 

Date: 30. June 2017 11:30
Location: Universität Innsbruck



Buchpräsentation

Erwachsenenschutz statt Sachwalterschaft – Schritte zu einem selbstbestimmten Leben

Der von Volksanwältin Gertrude Brinek herausgegebene Sammelband umfasst Beiträge von Expertinnen und Experten rund um die aktuellen Veränderungen in Österreich hin zum neuen Erwachsenenschutzgesetz. 
 
Bei der Buchpräsentation sprechen u.a. Vizekanzler und Bundesminister für Justiz Dr. Wolfgang Brandstetter sowie Behindertenanwalt Dr. Hansjörg Hofer. Walter Hammerschick und Hemma Mayrhofer werden Ergebnisse aus der Begleitstudie „Unterstützung zur Selbstbestimmung“ präsentieren. 
 

Date: 21. June 2017 16:30
Location: Festsaal der Volksanwaltschaft, Singerstraße 17, 1010 Wien