Termine

Tagung

Digital Streets

Der Verein TURN veranstaltet in Kooperation mit der Bundeszentrale für politische Bildung, dem WienXtra Medienzentrum und Cinemagic die zweitägige Veranstaltung DIGITAL STREETS – Onlineinterventionen im Kontext von Politischer Bildung und Extremismusprävention. Hemma Mayrhofer nimmt an der Podiumsdiskussion zum Thema Chancen und Herausforderungen von digitaler Jugendarbeit und Onlineinterventionen im Kontext von Prävention und Politischer Bildung teil. 

Date: 14. December 2019 09:00
Location: wienXtra-medienzentrum, Zieglergasse 49, 1070 Wien, Austria



Tagung

6. Universitäre Strafvollzugstage

Wie kann die Wissenschaft den Stafvollzug bei der Bewältigung seiner komplexen Aufgaben unterstützen? Veronika Hofinger referiert bei den 6. Universitären Strafvolzugstagen in Innsbruck zum Thema "De-Radikalisierung im Gefängnis", Walter Hammerschick nimmt an der Podiumsdiskussion "Vollzug und Wissenschaft - zwei Welten" teil. 

Date: 28. November 2019 11:00
Location: Universität Innsbruck, Rechtswissenschaftliche Fakultät



Panel

DECOUNT beim Security Research Event

Das Projektteam von DECOUNT wurde eingeladen, Zwischenergebnisse aus dem laufenden Forschungprojekt beim Security Research Event 2019 in Helsinki zu präsentieren. Im Rahmen einer Ausstellung präsentieren Mitglieder des Projektteams einen Prototypen des Videospiels, das im Rahmen von DECOUNT erstellt wird. 

Date: 06. November 2019 11:00
Location: Helsinki Congress Paasitorni



Kongress-Session

Mobilisierung von Recht im Wandel

Die von der ÖGS-Sektion „Recht und Gesellschaft“ veranstaltete Session ist Teil des Kongresses der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie. Walter Fuchs referiert zum Thema „Das Verhältnis von Verbraucherschlichtung und Justiz: Konkurrenz oder Ergänzung?“

Link zur Veranstaltungshomepage: https://oegs.ac.at/oegs-kongress-salzburg2019/

Date: 27. September 2019 15:30
Location: Universität Salzburg, Erzabt-Klotz-Straße 1, 5020 Salzburg



Panel

Theoretische und methodische Herausforderungen der Dunkelfeldforschung

Im Rahmen der Fachtagung der Kriminologischen Gesellschaft organisiert das IRKS ein Panel zum Thema Dunkelfeldforschung. Hemma Mayrhofer referiert über "Gewaltprävalenz als Ausdruck von Sprechmächtigkeit: Fallstricke und Grenzen der Untersuchung von Gewalterfahrungen von Menschen mit Behinderungen", Walter Fuchs & Hannah Reiter präsentieren Ergebnisse aus dem Projekt MOMA, einer Befragung unter Häftlingen in Polizeianhaltezentren, und Andrea Fritsche & Veronika Hofinger reflektieren methodische und theoretische Herausforderungen im Rahmen einer laufenden Repräsentativbefragung in Österreichs Gefängnissen (SiGit). 

Mehr zur 16. wissenschaftlichen Tagung der Kriminologischen Gesellschaft  >> hier

Date: 06. September 2019 00:00
Location: Campus der Universität Wien