Dr. Veronika Hofinger

Wissenschaftliche Geschäftsführung/ Leitungsteam


Museumstrasse 5/12
AT-1070 Wien

Tel: +43.1.526 15 16 26
E-Mail: veronika.hofinger@irks.at
twitter: https://twitter.com/VHofinger


* 1972. Studium der Soziologie plus Fächerkombination (u.a. Straf- und Strafprozessrecht) an der Universität Wien. Visiting PhD Student an der University of London im Jahr 2007. Seit 2004 wissenschaftliche Mitarbeiterin im IRKS, seit 2015 Mitglied des Leitungsteams (wissenschaftliche Geschäftsführung). 


Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

Rückfall- und Desistance-Forschung, Strafvollzug, Restorative Justice, (De-)Radikalisierung und Extremismus


Projekte

  • Studie zum Ehe- und Partnerschaftsrecht

    Die Studie zielt darauf ab, empirische Grundlagen für eine zeitgemäße Weiterentwicklung des Ehe- und Partnerschaftsrechts zu schaffen, um die rechtlichen Regelungen von Partnerschaften „anwendungsorientierter an die heutigen gesellschaftlichen Lebensrealitäten…

  • Stratex

    Das Forschungsprojekt untersucht die Aktivitäten extremistischer Organisationen im Bildungsbereich und bestehende Präventionsangebote in der Schule erstmals systematisch für Österreich, um darauf aufbauend gemeinsam mit den zentralen Stakeholdern Empfehlungen…

  • SiGit

    Das Projekt zielt darauf ab, das Phänomen der Gewalt in Österreichs Gefängnissen umfassend zu erforschen, um dem Bedarfsträger praxisrelevante wissenschaftliche Grundlagen für die Entwicklung konkreter Präventionsmaßnahmen zur Verfügung zu stellen. Derzeit…

  • DECOUNT

    Ziel des Projektes ist es, eine Internet-Kampagne zu entwickeln und zu lancieren, die Online-Ressourcen zur Extremismusprävention und Deradikalisierung zur Verfügung stellt. Das Kernstück der Plattform ist ein Videospiel, das entlang binärer Entscheidungen…

  • Erfahrungen und Prävention von Gewalt an Menschen mit Behinderungen

    Die empirische Studie strebt erstmals österreichweit eine repräsentative Erfassung von unterschiedlichen Gewalterfahrungen von Menschen mit Behinderungen an. Der Fokus der Studie liegt auf erwachsenen Personen, die in Institutionen leben, die zu erhebenden…



Veröffentlichungen